Das Buch
Als Johanna zwölf Jahre alt war, hatte sie einen seltsamen Traum.
So beginnt die abenteuerliche Geschichte von Johanna, die auf ihrem Weg zur Schule durch einen U-Bahn-Unfall ins Koma fällt.
Während ihre Mutter Friederike am Krankenbett wacht, wird Johanna in der Felsenstadt zwischen den Welten zur »Hüterin des Lebens« ausgebildet. In ihrer Ausbildungszeit studiert sie die Geheimnisse des Lebens, soll damit das uralte Wissen der Felsenstadt bewahren und dieses weiter tragen. Außerdem muss es gelingen, die Macht des großen Drachen einzudämmen. Auf Johanna lastet eine schwere  Verantwortung und nach der Rückkehr in ihre Welt warten große Aufgaben auf sie.
Während dessen vergeht für Mutter Friederike die Zeit des Wartens am Krankenbett unendlich langsam. Sie betrachtet ihr Leben an der Seite von Ehemann Peter und kämpft mit Zweifeln und Unsicherheit, Unterstellungen und einem Wechselbad der Gefühle. Peter flüchtet sich die meiste Zeit in seine Arbeit und facht damit Friederikes Misstrauen immer wieder von neuem an.
Lassen sie sich entführen in eine fiktive Stadt zwischen den Welten, deren Geschichte sich immer wieder mit der kalten Realität einer Intensivstation trifft.
*
*
Das Geheimnis der alten Mühle
Das erste Buch von Christine Störr erschien 2006 ebenfalls im Novum-eco-Verlag und ist die spannende Geschichte von drei Freunden, die dem Geheimnis verschwundener Giftmüllfässer auf die Spur kommen und dabei ihr größtes Abenteuer bestehen.
Kinderbuch: "Das Geheimnis der alten Mühle"  - ISBN 978-3-902528-63-6